Ferrari SF90 Stradale.Produktion nicht beschränkt,,en,Ferrari SF90 Stradale ist ein Mittelmotor-PHEV,,en,Plug-in Hybrid-Elektrofahrzeug,,en,Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Ferrari,,en,Das Auto teilt seinen Namen mit dem Formel-1-Auto SF90, wobei SF90 für das 90-jährige Jubiläum des Scuderia Ferrari-Rennteams steht und,,en,Straße,,it,Bedeutung,,en,gemacht für die Straße,,en,Der SF90 Stradale ist ein Serien-Sportwagen,,en,mit zwei Sitzen und einer unbegrenzten Produktionsnummer,,en,Ferrari SF90 Stradale,,it,wahnsinnig,,en,Batterie- und Fahrmodi,,en.

Ferrari SF90 Stradale is a mid-engine PHEV (Plug-in Hybrid Electric Vehicle) sports car produced by the Italian automobile manufacturer Ferrari. The car shares its name with the SF90 Formula One car with SF90 standing for the 90th anniversary of the Scuderia Ferrari racing team and “Stradale” meaning “made for the road”
The SF90 Stradale is a regular production sports car, with two seats and an uncapped production numbers.

CHARLES LECLERC DRIVES FAST FERRARI SF90 STRADALE IN MONACO


Battery and driving modes
Das Auto hat eine,,en,kWh Lithium-Ionen-Batterie für regeneratives Bremsen,,en,das Auto geben,,en,der elektrischen Reichweite,,en,Das Auto verfügt je nach Straßenzustand über vier Fahrmodi,,en,Die Modi werden durch den am Lenkrad vorhandenen eManettino-Knopf geändert,,en,Der eDrive-Modus fährt das Auto nur mit Elektromotoren,,en,Der Hybridmodus betreibt das Auto sowohl mit dem Verbrennungsmotor als auch mit den Elektromotoren und ist der Standardmodus des Autos,,en,In diesem Modus,,en,den Bordcomputer des Autos,,en,Steuerlogik genannt,,en 7.9 kWh lithium-ion battery for regenerative braking, giving the car 26 km (16 meine,es) of electric range. The car comes with four driving modes depending on road conditions. The modes are changed by the eManettino knob present on the steering wheel.

The eDrive mode runs the car only on the electric motors. The Hybrid mode runs the car on both the internal combustion engine and the electric motors and is the car’s default mode. In this mode, the car’s onboard computer (called control logic) Schaltet auch den Motor aus, wenn die Bedingungen ideal sind, um Kraftstoff zu sparen und dem Fahrer zu ermöglichen, den Motor erneut zu starten,,en,Der Leistungsmodus lässt den Motor laufen, um die Batterien aufzuladen, und das Auto reagiert, um eine optimale Leistung zu erzielen,,en,Der Qualify-Modus nutzt den Antriebsstrang voll aus,,en,Das Steuerlogiksystem verwendet drei Hauptbereiche,,en,die Hochspannungssteuerung des Autos,,en,einschließlich der Batterien,,en,das Rennen,,en,Drehachse Steuerung elektrisch,,en,Torque Vectoring System,,en. The Performance mode keeps the engine running in order to charge the batteries and keeps the car responsive in order for optimum performance. The Qualify mode uses the powertrain to its full potential.

The control logic system makes use of three primary areas: the high-voltage controls of the car (including the batteries), the RAC-e (Rotation Axis Control-electric) torque vectoring system, und der MGUK zusammen mit dem Motor und dem Getriebe,,en,Der SF90 Stradale ist mit drei Elektromotoren ausgestattet,,en,Hinzufügen einer kombinierten Ausgabe von,,en,zu einem V8-Motor mit zwei Turboladern und einer Leistung von,,en,Das Auto ist mit einer Gesamtleistung von bewertet,,en,U / min und ein maximales Drehmoment von,,en,N⋅m,,en,lb⋅ft,,en,Der Motor ist eine Weiterentwicklung der Einheit in der,,en,Pista und die kommenden F8 Tributo Modelle.,,en,Die Motorleistung wurde auf erhöht,,en,und die Bohrung wurde ebenfalls auf erhöht,,en,Der Einlass und der Auslass des Motors wurden komplett modifiziert,,en.

Powertrain
The SF90 Stradale is equipped with three electric motors, adding a combined output of 220 PS (162 kW; 217 PS)[6] to a twin-turbocharged V8 engine rated at a power output of 780 PS (574 kW; 769 PS) bei 7,500 rpm. The car is rated at a total output of 1,000 PS (735 kW; 986 PS) bei 8,000 rpm and a maximum torque of 800 N⋅m (590 lb⋅ft) bei 6,000 rpm.

The engine is an evolution of the unit found in the 488 Pista and the upcoming F8 Tributo models.[10] The engine’s capacity has been increased to 4.0 Die (3,990 cc) and the bore has also been increased to 88 Millimeter (3.46 in). The intake and exhaust of the engine have been completely modified. Die Zylinderköpfe des Motors sind jetzt schmaler und die brandneuen zentralen Einspritzdüsen laufen mit einem Druck von,,en,psi,,en,Die Baugruppe für die Turbolader ist niedriger als die der Abgasanlage und der Motor sitzt,,en,niedriger im Fahrgestell als die anderen V8-Modelle mit Mittelmotor, um einen niedrigeren Schwerpunkt zu erhalten,,en,Der Motor verwendet ein kleineres Schwungrad und einen Inconel-Auspuffkrümmer,,en,Die Vorderräder werden von zwei Elektromotoren angetrieben,,en,eine für jedes Rad,,en,Bereitstellung von Torque Vectoring,,en 350 Bar (5,100 psi). The assembly for the turbochargers is lower than that of the exhaust system and the engine sits 50 Millimeter (2.0 in) lower in the chassis than the other mid-engine V8 models in order to maintain a lower centre of gravity. The engine utilises a smaller flywheels and an inconel exhaust manifold.

The front wheels are powered by two electric motors (one for each wheel), providing torque vectoring. Sie fungieren auch als Umkehrgang,,en,als Hauptgetriebe,,en,Achtgang-Doppelkupplung,,en,hat keinen Umkehrgang,,en,Der Motor des SF90 Stradale ist mit einem neuen 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe verbunden,,en,Das neue Getriebe ist,,en,Leichter und kompakter als das vorhandene 7-Gang-Getriebe, das von den anderen Angeboten des Herstellers verwendet wird, was teilweise auf das Fehlen eines speziellen Rückwärtsgangs zurückzuführen ist, da das Rückwärtsfahren durch die an der Vorderachse montierten Elektromotoren bereitgestellt wird,,en,Das neue Getriebe hat auch eine,,en,schnellere Schichtzeit,,en, as the main transmission (eight-speed dual-clutch) does not have a reversing gear.

Übertragung
The engine of the SF90 Stradale is mated to a new 8-speed dual-clutch transmission. The new transmission is 10 kg (22 Pfund) lighter and more compact than the existing 7-speed transmission used by the other offerings of the manufacturer partly due to the absence of a dedicated reverse gear since reversing is provided by the electric motors mounted on the front axle. The new transmission also has a 30% faster shift time (200 Millisekunden).

Innere,en
Ein 16-Zoll-Display hinter dem Lenkrad zeigt dem Fahrer verschiedene wichtige Statistiken des Fahrzeugs an,,en,Das Auto verwendet auch ein neues Head-up-Display, das sich entsprechend dem ausgewählten Fahrmodus neu konfiguriert,,en,Das Lenkrad wird von der übernommen,,en,Jetzt sind jedoch mehrere kapazitive Touch-Schnittstellen verfügbar, um die verschiedenen Funktionen des Fahrzeugs zu steuern,,en,Andere herkömmliche Hebel und Knöpfe bleiben erhalten,,en,Der Innenraum leitet laut Hersteller auch das Motorengeräusch an den Fahrer weiter,,en. The car also employs a new head-up display that would reconfigure itself according to the selected driving mode. The steering wheel is carried over from the 488 but now features multiple capacitive touch interfaces to control the various functions of the car. Other conventional levers and buttons are retained. The interior will also channel sound of the engine to the driver according to the manufacturer.

Handhabung,,en,Der SF90 Stradale verwendet eSSC,,co,elektrische Seitenschlupfregelung,,en,Hiermit wird die Drehmomentverteilung auf alle vier Räder des Fahrzeugs gesteuert,,en,Der eSSC wird mit eTC kombiniert,,en,elektrische Traktionskontrolle,,en,Ein neues Brake-by-Wire-System, das das traditionelle hydraulische Bremssystem und Elektromotoren kombiniert, um eine optimale regenerative Bremsung und Drehmomentübertragung zu gewährleisten,,en
The SF90 Stradale employs eSSC (electric Side Slip Control) which controls the torque distribution to all four wheels of the car. The eSSC is combined with eTC (electric Tractional Control), a new brake-by-wire system which combines the traditional hydraulic braking system and electric motors to provide optimal regenerative braking and torque vectoring.

Chassis
Das brandneue Chassis des Autos kombiniert Aluminium und Kohlefaser, um die strukturelle Steifigkeit zu verbessern und eine geeignete Plattform für das Hybridsystem des Autos zu bieten,,en,Das Auto hat ein Gesamttrockengewicht von,,en,nach dem kombinieren der,,en,Gewicht des elektrischen Systems,,en,Ferrari gibt an, dass der SF90 Stradale aus dem Stand auf beschleunigen kann,,en,–200 km / h,,su,Sekunden und kann eine Höchstgeschwindigkeit von erreichen,,en,Der Hersteller behauptet, dass der SF90 Stradale erzeugen kann,,en,Abtrieb bei,,en,aufgrund neuer Erkenntnisse in der Luft- und Wärmedynamik,,en. The car has a total dry weight of 1,570 kg (3,461 Pfund) after combining the 270 kg (595 Pfund) weight of the electric system.

Leistung
Ferrari states that the SF90 Stradale is capable of accelerating from a standstill to 100 km/h (62 mph) in 2.5 Sekunden, 0–200 km/h (124 mph) in 6.7 seconds and can attain a top speed of 340 km/h (211 mph).[13]

Design
The manufacturer claims that the SF90 Stradale can generate 390 kg (860 Pfund) of downforce at 250 km/h (155 mph) due to new findings in aero and thermal dynamics.

Das Hauptmerkmal des Designs ist der zweiteilige Heckflügel, der eine Anwendung des DRS ist,,en,Widerstandsreduzierungssystem,,en,in der Formel 1 verwendet,,en,Ein festes Element im Flügel enthält das Rücklicht,,en,die beweglichen Teile des Flügels,,en,namens,,en,schalte Gurney aus,,en,vom Hersteller,,en,Integration in den Körper durch Verwendung elektrischer Aktuatoren, um den Abtrieb zu maximieren,,en,Der SF90 Stradale verwendet eine Weiterentwicklung der Wirbelgeneratoren von Ferrari, die vorne am Auto montiert sind,,en (Drag Reduction System) used in Formula One. A fixed element in the wing incorporates the rear light, the mobile parts of the wing (called “shut off Gurney” by the manufacturer) integrate into the body by using electric actuators in order to maximise downforce. The SF90 Stradale uses an evolution of Ferrari’s vortex generators mounted at the front of the car.

Das Auto verwendet ein Fahrerhaus-Vorwärts-Design, um die neuen aerodynamischen Teile des Autos effektiver zu nutzen und um Kühler oder die Kühlanforderungen des Hybridsystems des Autos zu berücksichtigen,,en,Das Design ist eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Ferrari Styling Center und den Ferrari-Ingenieuren,,en,Das Heck des Autos trägt viele ikonische Ferrari-Styling-Elemente wie die fliegenden Strebepfeiler,,en,Die Motorabdeckung wurde so niedrig wie möglich gehalten, um den Luftstrom zu maximieren,,en. The design is a close collaboration between Ferrari Styling Centre and Ferrari engineers.

The rear-end of the car carries over many iconic Ferrari Styling elements such as the flying buttresses. The engine cover has been kept as low as possible in order to maximise airflow. Laut dem Hauptdesigner des Autos,,en,Flavio Manzoni,,hr,Das Design des Autos liegt zwischen dem eines Raumschiffs und eines Rennwagens,,en,Das hintere Seitenprofil stammt aus den 1960er Jahren,,en,P3 / 4,,en,Fiorano-Setup,,it,Der Assetto Fiorano ist eine Hochleistungsversion des SF90 Stradale,,en,Es verwendet vom Rennsport abgeleitete Multimatic-Stoßdämpfer und leichte Kohlefaserteile, die in die Türverkleidungen und den Unterboden eingebettet sind,,en,Der Assetto Fiorano verwendet auch eine leichte Titan-Abgasanlage,,en,Diese Maßnahmen sparen,,en,im Vergleich zum Standard SF90 Stradale,,en, Flavio Manzoni, the car’s design lies in between that of a spaceship and of a race car. The rear side-profile harkens back to the 1960s 330 P3/4.

Assetto Fiorano
The Assetto Fiorano is a high-performance version of the SF90 Stradale. It uses racing-derived Multimatic shocks and lightweight carbon fibre parts embedded in the door panels and underbody. The Assetto Fiorano also employs a lightweight titanium exhaust system. These measures save 30 kg (66 Pfund) compared to the standard SF90 Stradale.

Verwandte Beitrag

SSC ultimative Aero Twin Turbo
Ansichten 13158
Shelby ultimative Aero Twin Turbo
Bugatti-Pur Sang Veyron
Ansichten 10613
Bugatti Pur Sang for sale delivered no tax paid.Price on application
Bugatti-Unique-Rennwagen VERKAUFT
Ansichten 11159
Bitte bieten Sie anderen Bugatti Autos, i haben die Käufer
Mercedes-Benz SSK-Cabrio
Ansichten 16246
Mercedes-Benz SSK Cabrio der Mercedes-Benz SSK Roadster ist ein deutscher Automobilhersteller Mercedes-Benz gebaut zwischen 1928 and 1932. Its name is ...
Tramontana 2008
Ansichten 10563
Beschreibung Tramontana 2008 Keywords
Jaguar-XJ220
Ansichten 10999
Official speed recorded in 1993 at Nardo test track driven by Martin Brundle without catalytic converter. The unmodified road car reached 213 mph (343...
Bugatti-Veyron 16.4 Grand Sport
Ansichten 12006
Bugatti Veyron Grand sport for sale "Letter of Intent" zu [email protected] "End users" nur
Ferrari ein 250-RHD
Ansichten 11261
DescriptionFerrari 250LM RHD Country of origin Italy Chassis number 5909 Numbers gebaut 32 Hergestellt aus 1963 - 1966 Introduced at 1963 Paris...
Bugatti-EB110 SS
Ansichten 13009
DescriptionBugatti EB110 SS Keywords
Lamborghini-Reventon
Ansichten 12341
DescriptionLamborghini Reventon Keywords
Mercedes-Benz CLK GTR SS 7.3
Ansichten 17786
DescriptionMercedes-Benz CLK GTR SS 7.3 Der Supersport ist eine einmalige limitierte Edition Version des schon selten 25 CLK-GTR"s. It features a 7.3 ...

Kommentare

Kommentare

Agent PDF